TRACES Transport

Unsere Hunde werden im Herkunftsland Ungarn von einem Amtstierarzt untersucht. Dieser bescheinigt im europäischen, elektronischen Meldesystem TRACES die Gesundheit der Tiere mit dem TRACES-Zeugnis. Damit sind die Behörden des Ziellandes über die Einfuhr informiert. Das gedruckte Zeugnis begleitet unsere Hunde bei der Einreise und wird Ihnen zusammen mit den Papieren übergeben.

Transportniveau

Unsere Schützlinge reisen in einem Renault-Transporter mit 16 fest installierten Boxen. Das Fahrzeug verfügt über eine Klimavollautomatik, sogar im Standbetrieb. Die Hunde werden während der Fahrt getränkt und gefüttert, als dass sie nach einer bestimmten Kilometerzahl auch kurz ausgeführt werden. Die Routenplanung sieht vor, dass eine Gesamtlänge von 4.000 Kilometern nicht überschritten wird.
Unser Fahrer fährt seit Jahren für uns und ist immer in Begleitung eines Zusatzfahrers, so dass der Transport durchfahren kann. Hiervon profitieren wieder die Hunde: Im Durchschnitt ist die Fellnase in weniger als 20 Stunden im neuen Zuhause. Das Online-GPS-System ermöglicht PCAS, die Wartenden per SMS-Ticker über die aktuelle Reisezeit auf dem Laufenden zu halten. Zu guter Letzt sind wir stolz auf 1.000.000 unfallfreie Kilometer und freuen uns auf die nächsten!

Vor- und Nachkontrollen

PCAS führt im Zuge seiner Vermittlung Vor- und Nachkontrollen durch. Als einer der ersten Vereine schließt PCAS Vertraulichkeitsvereinbarungen mit seinen Kontrolleuren, damit die Daten zukünftiger Hundebesitzer geschützt sind und wir Datenmissbrauch vorbeugen.

Schutzvertrag

PCAS vermittelt seine Hunde nur mit Entrichtung einer Schutzgebühr und dem Schließen eines Schutzvertrages.

„Mittelmeerkrankheiten“

PCAS weiß, dass jeder einen Hund möchte, der möglichst gesund, frei von Erbkrankheiten oder anderen Mängeln ist und bietet eine Reihe von Voruntersuchungen in Ungarn an.

Impfschutz

PCAS impft seit über einem Jahr auch die Kombiimpfung, die für die Einfuhr von Hunden nicht vorgeschrieben ist, und zeigt damit Verantwortungsbewusstsein gegenüber Hunden im Inland.

PCAS – Ein Verein mit Herz

…und Verstand. Nicht nur die persönliche, individuelle Beratung unserer Interessenten liegt uns am Herzen. Wir geben Ihnen vor Einzug des Schützlings wertvolle Informationen für einen gelungenen Start und sind auch darüber hinaus für Sie da.